ifm unterstützt Bürgerbus „BerTTI“

Lesedauer: 2 Min
Personalgeschäftsführer Steffen Fischer überreicht Sylvia Zwisler und Peter Bentele vom Bürgerbus den symbolischen Scheck.
Personalgeschäftsführer Steffen Fischer überreicht Sylvia Zwisler und Peter Bentele vom Bürgerbus den symbolischen Scheck. (Foto: bürgerbus)
Schwäbische Zeitung

Das Automatisierungsunternehmen ifm electronic hat dem Bürgerbusverein 1000 Euro gespendet. Bei der Spendenübergabe in Tettnang dankten die Vereinsvorsitzenden ifm-Personalgeschäftsführer Steffen Fischer für das erfreuliche Sponsoring. Die Vertreter des Bürgerbusvereins schätzen besonders, dass das Unternehmen damit neben der Unterstützung von kulturellen Veranstaltungen und Bildungsangeboten in der Stadt nun auch den sozialen Fahrdienst mit einbezieht, wie der Bürgerbusverein schreibt.

Peter Bentele sagte bei der Übergabe, dass er froh darüber sei, denn nun könnten die bereits länger geplanten Jacken für die Fahrer ins Auge gefasst werden.

Der Verein sucht übrigens noch Fahrerinnen. Wer gerne Auto fährt, kann sich mit Heinrich Spinnenhirn oder einem der Vereinsvorstände unterhalten. „Wir danken ifm und würden uns wünschen, dass weitere Firmen oder Privatpersonen unseren ,BerTTI’ tatkräftig unterstützen und damit vielen Menschen, ihre Mobilität und soziale Kontakte ermöglichen“, betonte Sylvia Zwisler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen