ifm freut sich über zwei Auszeichnungen

Lesedauer: 3 Min
Den German Brand Award in Gold in der Kategorie „Excellent Brands: Industry, Machines and Engineering“ geht an ifm.
Den German Brand Award in Gold in der Kategorie „Excellent Brands: Industry, Machines and Engineering“ geht an ifm. (Foto: ifm)
Schwäbische Zeitung

ifm ist vor wenigen Tagen gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet worden. Wie das Unternehmen mitteilt, gewann die Firma den German Brand Award und eine Zertifizierung für die Ausbildung.

Um Markenerfolge wirkungsvoll sichtbar zu machen, sei der German Brand Award eine der Institutionen, heißt es in der Pressemitteilung. „Wir sind stolz, für ifm und unsere starke Marke diese Gold-Auszeichnung entgegen zu nehmen“, schreibt Nadine Rahman, Chief Executive Officer ifm Software. Mit der Ein-Marken-Strategie unter dem Motto „One vision. One brand“ positioniere sich ifm als digitaler Lösungsanbieter und setze auf eine ganzheitliche Digitalisierungsstrategie. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist der Zusammenschluss sämtlicher Siegener Unternehmen, die zur ifm-Gruppe zählen, an einem Standort: Der jüngste ifm-Standort „The Summit“ vereine in einem Hightech-Zentrum rund 300 ifm-Spezialisten aus allen Bereichen der Industrie 4.0, um an visionären Ideen und erfolgreichen Lösungen im Bereich IIOT und Kameratechnik zu arbeiten.

ifm gewann in Wettbewerbskategorie „Excellent Brands: Industry, Machines and Engineering“ die Auszeichnung in Gold.

Bereits zum fünften Mal hat ifm an der Zertifizierung „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ der Ertragswerkstatt GmbH teilgenommen und diese auch erhalten. Wie auch in den Vorjahren wurde ifm auch 2019 für die herausragenden Ausbildungsbedingungen gelobt. Insgesamt erhielt das Unternehmen 85,2 von 100 möglichen Punkten. Wie ifm mitteilt, nahmen an dem Wettbewerb Betriebe in ganz Deutschland teil. Dabei sei einerseits untersucht worden, wie viel die Unternehmen in ihre Auszubildenden investieren und wie effektiv diese Investitionen sind. So spielt die Anzahl der Ausbilder pro Azubis eine ebenso wichtige Rolle wie die Anzahl der bestandenen Abschlussprüfungen. Bernhard Bentele, Ausbildungsleiter Bodensee, freut sich: „Wir sind sehr stolz, dass unsere Auszubildenden so zufrieden sind. Neben den guten Ergebnissen bei den Abschlussprüfungen bestätigt dies die Qualität unserer Ausbildung.“

Für das Endergebnis sei jedoch die Meinung der Auszubildenden ausschlaggebend gewesen: Wie auch in den Vorjahren wurde ifm für die herausragenden Ausbildungsbedingungen gelobt. Die Azubis schätzten insbesondere die sehr guten Zukunftschancen, die ergänzenden Angebote neben der Ausbildung und den Handlungsspielraum.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen