Handballderby zur ungewohnten Zeit

Lesedauer: 1 Min
 Vor dem Derby am Freitag, 9. November, gegen den TV Weingarten stehen die Landesliga-Handballerinnen der SG Argental.
Vor dem Derby am Freitag, 9. November, gegen den TV Weingarten stehen die Landesliga-Handballerinnen der SG Argental. (Foto: Laura Loewel)
Schwäbische Zeitung

In der Handball-Landesliga (Staffel 3) empfängt die SG Argental am Freitag, 9. November, um 19.30 Uhr den TV Weingarten in der Tettnanger Carl-Gührer-Halle Nach dem erlösenden ersten Saisonsieg gegen Wangen (26:13) steht nun das nächste Derby auf dem Programm. Vor zwei Jahren sicherte sich der TVW laut Vorschau die Meisterschaft in der Landesliga, stieg in die Württembergliga auf und danach sofort wieder ab. Derzeit rangieren die Gäste auf Rang neun, mussten am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Wangen einen Dämpfer hinnehmen (26:27).

Bei der SGA entspannt sich die Personalsituation. Maike Bittner und Ramona Endraß melden sich nach überstandener Bänderverletzung zurück im Team und auch Spielerinnen der Reserve werden die Mannschaft erneut unterstützen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen