Handball-Grundschulaktionstag kommt an

Lesedauer: 2 Min
Viel los ist beim Grundschulaktionstag der Handballabteilung der SG Argental.
Viel los ist beim Grundschulaktionstag der Handballabteilung der SG Argental. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf dich frei, ich spiel dich an“ hat kürzlich der alljährliche Grundschulaktionstag stattgefunden. An dem Projekt des Handballverbandes Württemberg beteiligen sich die Handballerinnen der SG Argental immer wieder gern.

Anlässlich der Frauenhandball-WM fand der Aktionstag, bei welchem die Zweitklässler mit der Sportart Handball vertraut gemacht werden, laut Pressebericht in diesem Jahr erst im Dezember statt. Die SGA konnte die Manzenbergschule, die Schillerschule sowie Zweitklässler aus Laimnau und Bodnegg begrüßen.

Insgesamt beteiligten sich 170 Grundschüler an Spielstationen und Spielen rund um den Handball. „Hütchen abwerfen“, „Jongliere den Ballon“ und „Netzball“ waren drei der sechs Stationen, an denen die Schüler ihr Können zeigten. Handballspielen stand natürlich auch auf dem Programm. Im Vier-plus-eins-Handball und im verwandten „Turmwächter-Spiel“ bewegten sich viele Zweitklässler auf unbekanntem Gebiet. Doch auch hier zeigten die Schüler viel Begeisterung und Bewegungsdrang. „Ein gelungener Vormittag mit viel Spaß und vielen Toren“: Das meint nicht nur SGA-Abteilungsleiterin Tanja Ruetz, sondern sämtliche SG-Handballerinnen, die als fleißige Helfer an diesem Tag vor Ort im Einsatz waren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen