Glücksspirale: Tettnanger räumt 100 000 Euro ab

Lesedauer: 2 Min
 Ein Tettnanger hat 100000 Euro gewonnen.
Ein Tettnanger hat 100000 Euro gewonnen. (Foto: Archiv/Lotto)
Schwäbische Zeitung

So fängt die Woche gut an: Ein Tettnanger hat bei der Glücksspirale-Ziehung am Samstag, 10. August, 100 000 Euro gewonnen. Er ist nicht der erste Glückspilz in der Montfortstadt. Erst im März hat ein Tettnanger Lotto-Spieler einen sechsstelligen Betrag gewonnen.

Der jetzige Spieler vom Bodensee habe am Freitag sein Glück in der europäischen Lotterie Eurojackpot versucht. Zusätzlich nahm er für fünf Euro Einsatz an der Glücksspirale teil, schreibt Lotto Baden-Württemberg im Presseschreiben. Eine lohnende Investition, wie sich nun herausstellte: Die sechsstellige Gewinnzahl „951728“ der Rentenlotterie, die am Samstag in München ermittelt wurde, stimmte nämlich exakt mit den letzten sechs Ziffern seiner Losnummer überein. Der Treffer ist genau 100 000 Euro wert – der gesamte Gewinn wird steuerfrei ausbezahlt.

Wer hinter dem Gewinner steckt, ist der Lotto-Gesellschaft bekannt. Der Mann aus Tettnang gab seinen Spielschein im Internet unter lotto-bw.de ab. Er bekommt die 100 000 Euro in den nächsten Tagen automatisch überwiesen. Den letzten sechsstelligen Gewinn in Tettnang hatte es Anfang März gegeben. Seinerzeit freute sich ein Lotto-Spieler aus der Stadt dank eines Sechsers über 120 000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen