Finanzspritze für den Bürgerbus

Lesedauer: 2 Min
 v.l.n.r. Michael Gartmann, Leiter Beratungscenter Sparkasse Bodensee, Sylvia Zwisler und Hubertus von Dewitz, beide stv. Vorsit
v.l.n.r. Michael Gartmann, Leiter Beratungscenter Sparkasse Bodensee, Sylvia Zwisler und Hubertus von Dewitz, beide stv. Vorsitzende des Vereins Bürgerbus Tettnang e.V. (Foto: Sparkasse Bodensee)
Schwäbische Zeitung

Tettnang (sz) - Die Sparkasse Bodensee unterstützt den Bürgerbus Tettnang mit 1500 Euro. Dieser Fahrdienst, der unabhängig von festen Fahrplanzeiten abgerufen werden kann, sei ein tolles Projekt, das Unterstützung verdiene und möglichst Nachahmer finden sollte, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse.

Michael Gartmann, Leiter Beratungscenter der Sparkasse Bodensee in der Direktion Tettnang, hat den Vorstand des Vereins Bürgerbus Tettnang kürzlich eingeladen und einen Spendenscheck über 1500 Euro an die stellvertretenden Vorsitzenden Sylvia Zwisler und Hubertus von Dewitz überreicht.

„Ein großer Vorteil des Bürgerbusses ist, dass er die Beförderung von Haus zu Haus gewährleistet, was gerade für die Seniorinnen und Senioren wichtig ist“, stellten Zwisler und von Dewitz fest. Der „BerTTi“- Bus fährt ausschließlich bedarfsorientiert, als Ergänzung zum ÖPNV.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen