Feuerhexen begeistern Kinder

Lesedauer: 2 Min
Die gut gelaunte Gruppe der Feuerhexen Tettnang führt den Umzug an
Die gut gelaunte Gruppe der Feuerhexen Tettnang führt den Umzug an (Foto: tt-bilder)
hne

Proppenvoll mit großen und kleinen Narren war die Montfortstraße am Sonntagnachmittag. Die Feuerhexen Tettnang hatten zum Kinderumzug geladen.

Bereits am frühen Nachmittag begrüßte Zunftmeister Tom Tom viele Kinder und Zuschauer zum Kinderquatsch und zu Tanzvorführungen der Gruppen aus Meckenbeuren, Russenried (Gorillas), Eriskirch (Streibemahder) und Berg (Tobelhexen). Dann um 16.25 Uhr startete der Umzug mit dem Hexenwagen der Feuerhexen und Gefolge. Besonderheit dieses Umzugs ist das gemischte Auftreten der Narren, also mit und ohne Masken, um den Kindern am Straßenrand zu zeigen dass da unter den Masken Menschen stecken.

So viele Besucher hat der Kinderumzug selten gesehen. Große und kleine Narren säumten die Montfortstraße und mit viel Freude zogen die Narren den Umzugsweg durch Montfort- und Schulstraße ein zweites Mal, bevor sich der Zug am Montfortplatz auflöste.

Auf dem Montfortplatz wurden schließlich 21 Mitglieder zehn, 20 und 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Außerdem wurden acht Täuflinge in die Zunft aufgenommen. Danach endete der Nachmittag mit einem Brauchtumstanz und vielen Dettlang-Dolang-Rufen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen