Elektronikschule öffnet die Türen

Lesedauer: 2 Min
Die Elektronikschule Tettnang lädt am Wochenende zum Tag der offenen Tür ein.
Die Elektronikschule Tettnang lädt am Wochenende zum Tag der offenen Tür ein. (Foto: Angelika Banzhaf)
Schwäbische Zeitung

Die Elektronikschule Tettnang lädt für Samstag, 29. Juni, zum Tag der offenen Tür. Von 10 bis 14 Uhr können Interessierte die Schule kennenlernen. 120 Absolvente der Technikerschule präsentieren ihre Technikerarbeiten und 60 Schüler der Berufskollegs zeigen ihre Abschlussprojekte. Zudem gibt es Lernbereiche zum Anfassen, heißt es in einer Ankündigung.

Alle technischen Lernbereiche, angefangen von der Automatisierungstechnik über die Energietechnik, die Informationstechnik, die Kommunikationstechnik und die Medientechnik, werden präsentiert. Die Besucher erhalten konkrete Einblicke in alle Schularten der Aus- und Weiterbildung mit vielen Chancen für den Einstieg in die Berufs- und Arbeitswelt. Auch die i-Lernfabrik wird vorgestellt: Als eine von 16 Modellschulen hat die Elertronikschule Tettnang eine i-Lernfabrik 4.0 entwickelt. Sie ist Demonstrations- und Schulungsanlage für die Lerninhalte im Zusammenhang mit der zunehmenden Digitalisierung und dem Thema Industrie 4.0, schreibt die Schule in ihrem Bericht weiter. Zudem stellen zahlreiche Ausbildungsbetriebe ihr Unternehmen und ihre Aus- und Weiterbildungsangebote vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen