Dreierteam leitet nun Fanfarenzug Graf Anton

Lesedauer: 3 Min
Das neu gewählte Vorstandsteam des Fanfarenzugs Graf Anton freut sich auf seine Aufgaben.
Das neu gewählte Vorstandsteam des Fanfarenzugs Graf Anton freut sich auf seine Aufgaben. (Foto: Fanfarenzug Graf Anton)
Crossmedia-Volontär
Schwäbische Zeitung

Andreas Müller bleibt erster Vorsitzender des Fanfarenzugs Graf Anton, Yvonne Denkinger Stellvertretende. Zur Kassiererin wurde Annette Wien gewählt, zur Schriftführerin Sabine Pfleghar. Häs- und Instrumentenwart ist Holger Herrmann. Die musikalische Leitung übernehmen zukünftig gemeinsam Gerhard Brugger, Yannick Brugger und Matthias Brugger.

Statt bislang einem musikalischen Leiter hat der Fanfarenzug Graf Anton in Tettnang zukünftig drei. Gerhard Bruggers Sohn Yannick und sein Neffe Matthias Brugger unterstützen ihn seit der Hauptversammlung bei der musikalischen Leitung. „Damit verknüpfen wir viel Erfahrung mit jungen Ideen“, sagt Gerhard Brugger.

Rund 20 Jahre lang leitet Brugger bereits den Fanfarenzug. „Da dümpelt sich dann vieles ein“, sagt er. Der 20-jährige Yannick und der 21-jährige Matthias sollen vor allem die Probestruktur auffrischen, Gerhard Brugger übernimmt weiterhin die Auftrittsgestaltung. „Das hat bei Proben im Vorfeld auch schon richtig gut funktioniert“, sagt er. Die Musiker seien begeistert und sogar der Probenbesuch habe sich daraufhin verbessert. Es gehe nicht darum, aktuelle Stücke einzustudieren, denn das Repertoire sei relativ beständig, sagt Brugger und lacht. Vielmehr werden die einzelnen Musikstücke in den Proben nicht mehr nur nacheinander durchgespielt. Stattdessen werden diese nun zerlegt und die Musiker setzen sich intensiv mit den Teilen auseinander, das soll auch die Qualität steigern „Wir wollen damit natürlich auch jüngere Musiker anziehen“, sagt Brugger.

Bei der Hauptversammlung stimmten die Mitglieder außerdem einer Satzungsänderung zu. Diese wurde nach Auskunft des Vorsitzenden Andreas Müller „auf den neusten Stand gebracht.“ Demnach wurden einige Formulierungen überarbeitet.

Insgesamt 28 Auftritte in 2017

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde in der Hauptversammlung außerdem Andreas Müller geehrt, für fünf Jahre Geza Berna. Außerdem ehrte der Verein erstmals acht Musiker, die an allen Auftritten der Fasnet teilgenommen haben, im vergangenen Jahr hat der Zug insgesamt 28 Auftritte absolviert. In diesem Jahr tritt der Fanfarenzug Graf Anton unter anderem beim Jahresfest der Diakonie Pfingstweid am 17. Juni und dem Montfortfest Tettnang auf.

Andreas Müller bleibt erster Vorsitzender des Fanfarenzugs Graf Anton, Yvonne Denkinger Stellvertretende. Zur Kassiererin wurde Annette Wien gewählt, zur Schriftführerin Sabine Pfleghar. Häs- und Instrumentenwart ist Holger Herrmann. Die musikalische Leitung übernehmen zukünftig gemeinsam Gerhard Brugger, Yannick Brugger und Matthias Brugger.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen