Dorfladen wird zum Narren-Treffpunkt

Lesedauer: 3 Min
 Ausgelassen feiern zahlreiche Gäste am Samstag Fasnet im Dorfladen Hiltensweiler.
Ausgelassen feiern zahlreiche Gäste am Samstag Fasnet im Dorfladen Hiltensweiler. (Foto: Stefan Wortmann)
Schwäbische Zeitung

Bereits zum dritten Mal hat der Dorfladen & Dorftreff Hiltensweiler am Samstag sein närrisches Kaffekränzle und den abendlichen Hausball veranstaltet. Geplant, vorbereitet und umgesetzt von vielen ehrenamtlich engagierten Bürgern, feierten am Samstagnachmittag zahlreiche Senioren gemeinsam im närrisch geschmückten Dorftreff, der aus allen Nähten platzte.

Dort lachten, sangen, aßen und tranken bestgelaunte Damen und Herren aus Hiltensweiler und Umgebung. Flötenkinder der musikalischen Früherziehung spielten zu Ehren der Altvorderen berührend eingeübte Melodien. Die Theatergruppe Hiltensweiler führte witzige Sketche auf und an den Tischen bogen sich die Gäste vor Lachen. Und schließlich gaben die Damen der Hiltensweiler Musikgruppe „Bloß mir“ einige Stücke zum Besten und luden zum Mitsingen ein. Kurzum, das närrische Kaffeekränzle hinterließ den konkreten kollektiven Wunsch nach Wiederholung in 2021.

Am Abend ließen dann mit der ersten Musik von DJ Reinhold bereits ungeduldig zappelnde und maskierten Mäschkerle ihre Tanzsohlen auf dem Parkett wirbeln. Viele Gäste freuten sich bereits seit Wochen auf dieses Event im Dorf.

Phantasievolle Verkleidungen und Überraschungen nach „Wer steckt denn da drin?“-Fragen führten zu allgemeiner Erheiterung. Neben der in vielen Disko-Farben lichtgefluteten und stets gefüllten Tanzfläche war auch die närrische Hausbar Treff- und Mittelpunkt des Abends.

Barkeeperin Monika und ihr Barkeeper-Azubi Stefan schenkten den Gästen ordentlich ein. Nach Mitternacht verließen dann die letzten Tanzbären das Parkett. Doch auch 2021 soll es im D&D wieder heißen: „Hanoi, solla mir sie neilassa?“

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen