Dietmar Weiß gibt sein Amt ab

Lesedauer: 4 Min
Das neue Vorstandsteam (von links): Jens Mühle, Dietmar Weiß und Tanja Stadler.
Das neue Vorstandsteam (von links): Jens Mühle, Dietmar Weiß und Tanja Stadler. (Foto: Musikverein Laimnau)
Schwäbische Zeitung

Die Hauptversammlung des Musikverein Laimnau am Freitag, 23. März, ist ganz im Zeichen eines Vorstandswechsels gestanden. Dietmar Weiß hatte bereits im Vorfeld signalisiert, nach insgesamt sechs Jahren als Stellvertreter und zuletzt Vorsitzender, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Als Musikant wird er der Kapelle jedoch weiterhin erhalten bleiben, berichtet der Verein in einem Schreiben.

Weiß ließ zunächst das vergangene Jahr Revue passieren. Anstelle eines Ausblicks, den er lieber seinen Nachfolgern überlassen wollte, folgte seine persönliche „Bestandsaufnahme“. Der Musikverein befinde sich in einer soliden finanziellen Lage, verfüge über eine nachhaltige Jugendarbeit sowie tüchtige Arbeitsgruppen mit großen Erfahrungswerten. Aus musikalischer Sicht konnten in der Vergangenheit zahlreiche „Auftrittsschmankerl“ gewonnen werden und die Kapelle hat seit Oktober 2016 mit Simon Heimpel wieder einen Dirigenten aus den eigenen Reihen gefunden. Ebenso könne er eine „hohe musikalische Qualität“ bescheinigen. Aber auch das optische Erscheinungsbild habe sich durch die Anschaffung einer neuen Uniform positiv verändert.

Künftig ein Vorstandsteam

Im Anschluss folgten dann die Berichte des Dirigenten, der Schriftführerin, der Jugendleiterin sowie des Kassierers. Die darauffolgende Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde von Ortsvorsteher Peter Bentele vorgenommen.

Eine zentrale Rolle der diesjährigen Mitgliederversammlung hat ebenfalls die beschlossene Satzungsänderung gespielt. Zukünftig wird es anstelle eines ersten und zweiten Vorstandes ein Team von mindestens zwei, höchstens jedoch drei Vorsitzenden geben.

Bei den anschließenden Wahlen wurden in ihrem Amt bestätigt und somit für drei Jahre wiedergewählt: Valerie Arnegger (Jugendleiter), Ramona Mair (stellvertretender Jugendleiter), Helmut Brugger, Andrea Mühle (beide Kassenprüfer), Gottlieb Strauß (Kassierer), Simone Weiß (Schriftführer) sowie Claudia Trinkler, Verena Trinkler und Fabian Wellhäuser (alle Beisitzer). Für Ralf Bayer rückte Leander Egger als aktiver Beisitzer nach. Ebenso wurde Eva Weiß offiziell als Jugenddirigentin gewählt. Das neue Vorstandsteam gemäß zuvor beschlossener Satzung besteht fortan aus Jens Mühle und Tanja Stadler (bisher zweiter Vorstand). Mühle war vor vier Jahren als Schellenbaumträger in den Musikverein eingetreten und hat seitdem eine wahre Blitzkarriere hingelegt. Er übernahm in kürzester Zeit Verantwortung – sei es als Ausschussmitglied, Fotograf, Mitglied der Arbeitsgruppe Jugend oder aber als Verantwortlicher für die Homepage und stellt somit eine richtige Bereicherung dar.

Abschließend dankte Tanja Stadler Dietmar Weiß für die hervorragende Zusammenarbeit der vergangenen Jahre als Vorsitzender, aber auch für sein langjähriges Engagement über dieses Amt hinaus – beispielsweise als Jugenddirigent. Er habe viel Herzblut in die Aufgabe gesteckt, stets im Sinne des Vereins gehandelt und so die Musikkapelle vorangebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen