Derbyspiel für Argental

Lesedauer: 2 Min
 Derbytime ist in der Handball-Landesliga am Samstagabend zwischen dem TV Weingarten und der SG Argental angesagt.
Derbytime ist in der Handball-Landesliga am Samstagabend zwischen dem TV Weingarten und der SG Argental angesagt. (Foto: Laura Loewel)
Schwäbische Zeitung

Nach vierwöchiger Spielpause melden sich die Handballerinnen der SG Argental im Ligabetrieb zurück. Während der spielfreien Zeit hat sich in der Landesliga einiges getan: Lediglich vier Punkte trennen die SGA-Spielerinnen von Platz drei. Zugleich schmolz der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf zwei Zähler. Im Derby gegen den TV Weingarten am Samstag, 16. März, will Argental an die guten Leistungen in diesem Jahr anknüpfen. Spielbeginn in der Großsporthalle Weingarten ist um 18 Uhr.

Die Gastgeberinnen konnten mit einer knappen Niederlage gegen den Tabellenführer und mit dem Derbysieg am vergangenen Wochenende gegen Wangen ein großes Ausrufezeichen setzen. Die Mannschaft um TV-Coach Kühn präsentierte sich in der laufenden Saison sehr heimstark und luchste dem ein oder anderen Spitzenteam Punkte ab. Weingarten verfügt über wendige Rückraumspielerinnen, die über ihr Tempospiel zu überzeugen wussten.

Im Hinspiel feierte die SG Argental einen knappen Heimerfolg. Nach einem deutlichen Rückstand in der ersten Halbzeit (4:10) kämpfte sich die Mannschaft von SGA-Coach Uwe Bittenbinder zurück und drehte die Partie. Am Samstag gilt es, vor allem eine kompakte Abwehr zu stellen und zu verhindern, dass Weingarten über die erste Welle zu einfachen Toren kommt.

Die Argentalerinnen müssen auf Selina Haack und Mareike Teichmann verzichten. Obwohl es in Weingarten sicherlich kein leichtes Unterfangen sein wird, zu bestehen, sind mit einer kämpferischen Einstellung und geschlossener Mannschaftsleistung die nächsten wichtigen Punkte drin.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen