Der Gastgeber setzt sich zweimal durch

Lesedauer: 3 Min
Jugendfußballer des SV Tannau )in Grün) in Aktion beim eigenen Turnier in Krumbach.
Jugendfußballer des SV Tannau )in Grün) in Aktion beim eigenen Turnier in Krumbach. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

36 Mannschaften haben beim Fußball-Jugendturnier des SV Tannau der großen Hitze am vergangenen Wochenende getrotzt und zu einer erfolgreichen Veranstaltung beigetragen. Den Kindern machte die Hitze, wie der gastgebende Verein mitteilte, kaum was aus. Es gab keine Verletzungen und keinen Sonnenstich zu beklagen, worüber sich die Organisatoren sehr erfreut zeigten.

Gestartet wurde mit den E-Junioren, hier lieferten sich sieben Mannschaften aus der Umgebung spannende Duelle. Die Nase vorn hatte dann schlussendlich der Gastgeber und gewann das Turnier.

Etwas zeitversetzt konnte man der C-Jugend bei einem Freundschaftspiel zuschauen. Hier traten die SGM Neukirch/Argental/Tannau gegen die SGM Baindt/Baienfurt an. Auch hier ging der Gastgeber als Gewinner vom Platz.

Weiter ging es ab 13 Uhr mit den Kleinsten. Hier traten sich fünf Mannschaften gegenüber. Mit viel Spaß am Fußball, aber auch mit Wasser zur Abkühlung in den Pausen bekamen alle Spieler am Ende eine Medaille.

Zum Abschluss spielten noch die B-Junioren ein Viererturnier. Hier ging der TSV Berg mit einem knappen Punkt als Turniersieger nach Hause. Dicht gefolgt von der SGM Argental/Tannau/Neukirch I. Die anderen beiden Plätze belegte der TSV Tettnang und die SGM Argental/Tannau/Neukirch II.

Am Sonntag startet das Turnier bei hohen Temperaturen mit den D-Junioren. Acht Mannschaften standen sich in zwei Gruppen gegenüber, die SG Argental gewann. Darauf fanden die F-Jugendturniere statt, bei denen die F1er und F2er antraten. Beide Turniere waren mit jeweils fünf Mannschaften besetzt und als Sieger bei der F1 ging der TSV Bodnegg hervor. Bei der F2 war es die TUS Meersburg, welche zum ersten Mal beim Turnier antrat.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen