Beim Spielenachmittag heißt es „Geschummelt wird aber nicht“

Lesedauer: 3 Min
„Mensch ärgere dich nicht“ in der Sechser-Variante war der Renner des Spielenachmittags.
„Mensch ärgere dich nicht“ in der Sechser-Variante war der Renner des Spielenachmittags. (Foto: VdK/Annette Ahrendt)
Schwäbische Zeitung

Rund drei Dutzend Mitglieder und Gäste haben sich am Samstag im TSV-Heim zum Spielenachmittag des VdK Tettnang getroffen. Das teilt der Sozialverband in einem Bericht mit. Vorsitzende Helga Wandel freute sich über den regen Zuspruch und hatte nur einen Wunsch: „Geschummelt wird aber nicht.“

Ob alle Wandels Wunsch beherzigt haben, lässt sich im Nachhinein nicht mit Bestimmtheit sagen. Böse Zungen behaupten sogar, dass auch die Vorsitzende ihrem Spielglück manchmal nachgeholfen haben soll. Wie dem auch sei: Die Stimmung war an allen Tischen bestens. „Es wurde viel gelacht“, waren sich am Ende der rund dreistündigen Veranstaltung alle einig.

Als Renner des Tages erwies sich „Mensch ärgere dich nicht“, das gleich an zwei Tischen gleichzeitig gespielt wurde: sowohl am klassischen Vierer-Brett als auch in der modifizierten Sechser-Variante. Aber auch „Scrabble“, „Fang den Hut“, „Memory“ und „Rummy“ fanden ihre Liebhaber, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wie bei der Premiere vor einem Jahr gab’s auch diesmal Süßes und Salziges sowie Kaffee und Wasser zum Nulltarif dazu. Als Backfee fungierte wieder Beisitzerin Eva Joch. Um die Bewirtung kümmerte sich TSV-Wirtin Olga.

Dass der Spielenachmittag fester Bestandteil des Tettnanger VdK-Veranstaltungskalenders wird, verdankt der Sozialverband der Unterstützung der Ravensburger AG: Zum 70-jährigen Bestehen des Ortsverbands sandte der renommierte Verlag ein großes Spielepaket als Jubiläumsgabe. Apropos Jubiläum: Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Jubiläumsausstellung auf dem Marktplatz in der Volksbank-Zentrale in der Lindauer Straße auf Hochtouren. Die Ausstellung ist vom 3. September bis 4. Oktober zu den üblichen Öffnungszeiten der Volksbank zu besichtigen: montags bis freitags von 8.30 bis 12.15 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr (donnerstags von 14 bis 18 Uhr). Vorsitzende Helga Wandel und Vize Gerd Ahrendt sind dienstags vormittags und donnerstags nachmittags als Ansprechpartner vor Ort.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen