Baby- und Schwangerentreff startet wieder

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Der Tettnanger Familientreff im Haus Josefine Kramer lädt zu einem neuen Baby- und Schwangerentreff für die Allerkleinsten ein. Treffpunkt ist ab 10. Oktober mittwochvormittags von 9.30 bis 11 Uhr im ersten Obergeschoss des Famialientreffs in der Wilhelmstraße 6. Der Treff startet alle drei Monate neu, um neu geborenen Kindern mit ihren Eltern die Möglichkeit zu bieten, mit anderen Eltern in Kontakt zu kommen.

Eingeladen sind Eltern, deren Kinder in der Zeit vom 1. Juli bis 30. September geboren wurden. Willkommen sind aber auch werdende Mütter. Der Babytreff ist kostenlos und in keiner Weise verpflichtend, wie der Familientreff schreibt. Es sei auch möglich, noch zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Kind einzusteigen.

In gemütlicher Atmosphäre können Eltern mit anderen Eltern (gerne auch Väter in der Elternzeit) ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Themen, die im ersten Lebensjahr eines Kindes wichtig sind, werden miteinander besprochen und die Teilnehmer erhalten lebenspraktische Tipps, wie sie die Entwicklung ihres Kindes positiv beeinflussen können. In den wöchentlichen Treffen werden Fragen zu Themen wie Familie, Ernährung, Erziehung der Kinder, aber auch Partnerschaft, berufliche Zukunft oder Kinderbetreuung aufgegriffen. Es besteht auch Zeit und Raum für regen gegenseitigen Austausch. Im gemeinsamen Spiel können die Babys Kontakte zu anderen gleichaltrigen Kindern aufbauen.

Neben ersten Liedern und Spielen für die Kleinsten erhalten Eltern im Baby-Treff viele Anregungen, wie sie die Zeit mit ihrem Kind gemeinsam gestalten und genießen können. für Fragen steht Hebamme Anne Kiefer bereit.

Auch für Kleinkinder zwischen ein und drei Jahren bietet das Familienzentrum verschiedene Eltern-Kind-Gruppen an. Weitere Infos dazu bei Sabine Pfeifer unter Telefon 07542 / 98 06 30 20.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen