Bürgerstiftung übergibt neue Spielgeräte an Schillerschule

Lesedauer: 3 Min
 Große Freude bei der Übergabe bei allen Beteiligten (von links): Thomas Straub, Dieter Baur (beide Bürgerstiftung „Menschen für
Große Freude bei der Übergabe bei allen Beteiligten (von links): Thomas Straub, Dieter Baur (beide Bürgerstiftung „Menschen für Tettnang“), Lydia Sauter (Schulleiterin der Schillerschule), Otto Reichert (Schulleiter Uhlandschule) und zahlreiche Schulkinder der beiden Schulen. (Foto: Corinna Litz)
Schwäbische Zeitung

Mit einer kleinen Feierstunde ist in der vergangenen Woche ein neuer Spielplatz der Nutzung übergeben. Der Elternbeirat hegte schon länger den Wunsch, den Spielplatz an der Schillerschule noch interessanter zu gestalten. Nach ersten Gesprächen deutete sich an, dass die Gemeinde keinen Anlass und Verpflichtung sah, diesen Spielplatz zu errichten, heißt es in einer Pressemitteilung der Bürgerstiftung „Menschen für Tettnang“. Eine Eltern-Initiative, unterstützt von der Schulleiterin der Schillerschule Lydia Sauter, machten sich daraufhin auf die Sponsorensuche. Bei der Bürgerstiftung „Menschen für Tettnang“ ging dann der Antrag auf die Unterstützung des Projektes ein. Die Bürgerstiftung übernahm einen Großteil der Kosten unter der Voraussetzung der Beteiligung der beiden Fördervereine der beiden Schulen.

Vergangene Woche war es dann soweit: Mit musikalischer Begrüßung unter der Leitung von Elke Sorg wurden bei toller Stimmung und bestem Spielwetter die neuen Spielgeräte feierlich übergeben und von den Kindern der Schillerschule und der Uhlandschule sofort begeistert in Besitz genommen. Insgesamt wurde der Spielplatz um drei Tore, eine Affenschaukel, eine Wackelbrücke, eine Dschungelbrücke und eine Hangelseilstrecke erweitert. Aufgebaut wurden die neuen Spielgeräte vom Bauhof Tettnang.

Der Spielplatz und die Geräte werden von beiden Schulen genutzt und stehen ansonsten der Öffentlichkeit zur Nutzung zur Verfügung, was der Bürgerstiftung ein sehr wichtiges Anliegen war.

Die Bürgerstiftung Menschen für Tettnang ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger. Sie unterstützt zahlreiche Projekte in Tettnang, unter anderem den Preis für das „Stille Ehrenamt“. Die Stiftung freut sich über alle Menschen, die sich in die Stiftung einbringen, sei es durch ehrenamtliches Engagement, das Einbringen von Erfahrungen oder finanzielle Unterstützung in Form von Spenden oder Zustiftungen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen