Bürger können mitentscheiden

Lesedauer: 2 Min
Florian Schneider vom Stadtarchiv Tettnang findet, dass der Name Montfort-Museum ersetzt gehört.
Florian Schneider vom Stadtarchiv Tettnang findet, dass der Name Montfort-Museum ersetzt gehört. (Foto: Thilo Bergmann)
Schwäbische Zeitung

Bei einer Bürgerbefragung, die noch bis Montag, 17. Dezember, läuft, können Bürger ihren Wunsch für den neuen Namen für das Montfort-Museum abgeben.

Darauf macht Florian Schneider, Stadtarchivar und Museumsleiter, in einer Pressemitteilung aufmerksam. Stimmzettel und Wahlurnen gibt es im Rathaus, im TiB, in der Ortsverwaltung Langnau sowie der Stadtbücherei. Mit dem neuen Namen möchte das Museum Heimat-, Alltags- und Tettnanger Lokalgeschichte im historischen Torschloss vermitteln – das soll in Zukunft der Beitrag zur Tettnanger Museumslandschaft sein. Der neue Name soll dies unmissverständlich zum Ausdruck bringen.

Der Gemeinderat habe, so heißt es in der Mitteilung, unter den zahlreichen Vorschlägen, die aus der Bevölkerung eingegangen sind, eine Vorauswahl getroffen. Diese werden bei der Wahl präsentiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen