42 junge Menschen starten ins Freiwillige Soziale Jahr

Lesedauer: 2 Min
Fast komplett: Am 1. Oktober starten weitere vier junge Menschen in ihr Freiwilliges Soziales Jahr am Medizin- campus Bodensee
Fast komplett: Am 1. Oktober starten weitere vier junge Menschen in ihr Freiwilliges Soziales Jahr am Medizin- campus Bodensee (Foto: mcb)
Schwäbische Zeitung

An den drei Kliniken des Medizincampus Bodensee in Friedrichshafen, Weingarten und Tettnang beginnen in diesem Jahr 42 junge Menschen ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Am Klinikum Tettnang schlüpfen 18 FSJler in ihre Dienstkleidung, in Tettnang und Weingarten jeweils zwölf FSJler.

Manche von ihnen suchen noch nach der richtigen Ausbildung, andere waren selbst lange krank und möchten „etwas zurückgeben“, wiederum andere wollen vor der Ausbildung zum Unfall-Sanitäter Erfahrungen sammeln, wie der Medizincampus Bodensee mitteilt.

Eingesetzt werden die FSJler in allen Bereichen und werden dort, wie gewünscht, viele neue Erfahrungen sammeln, Einblicke in die Medizin bekommen und Grenzerfahrungen machen. Nach ihrer Begrüßung wurden sie mit Arbeitssicherheits- und Hygienerichtlinienvertraut gemacht, bekamen eine Führung durch das jeweilige Krankenhaus und konnte alle Fragen stellen, die sie mitgebracht hatten, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen