26 junge Könige sammeln Rekordspende von fast 6000 Euro

Lesedauer: 2 Min

Insgesamt sammeln die jungen Könige 5292,38 Euro an Spenden ein, so viel wie noch nie seit Beginn der Sternsinger-Aktion in Hil
Insgesamt sammeln die jungen Könige 5292,38 Euro an Spenden ein, so viel wie noch nie seit Beginn der Sternsinger-Aktion in Hiltensweiler. (Foto: Pfarrgemeinde Hiltensweiler)
Schwäbische Zeitung

Bei ihrem Dreikönigssingen haben die jungen Sternsinger der Pfarrgemeinde Hiltensweiler ein Rekordergebnis erzielt. Insgesamt sammelten die jungen Könige 5292,38 Euro an Spenden ein, so viel wie noch nie seit Beginn der Sternsinger-Aktion in Hiltensweiler.

Das Geld geht an zwei Kinder-Projekte: Die Pater Berno-Stiftung in Temeswar in Rumänien und das Kinderdorf St. Antonio auf der Insel Nias in Indonesien. 26 Kinder waren in acht Gruppen während des gesamten Dreikönigstages in allen Ortsteilen der Pfarrgemeinde Hiltensweiler mit jeweils einer Begleitperson unterwegs. Treffpunkt zur Vorbereitung war noch vor dem Gottesdienst in der Hiltensweiler Kirche St. Dionysus der Dorfladen und Dorftreff Hiltensweiler. Dort gab es am nächsten Tag laut Pressebericht das traditionelle Dankeschön-Pizza-Essen aller Sternsingern und Helfer. Weit im Voraus organisiert und auch mit begleitet haben das Sternsingen Anja Bohner, Beate Brugger und Virginie Wortmann-Lacouronne. Darüber hinaus kochten acht Helferinnen und Helfer für die Sternsinger.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen