Vermeintliche Schwiegermutter zockt Rentner ab

Lesedauer: 1 Min
 Eine Frau betrügt einen Rentner aus Salem. Sie gab sich als die Schwiegermutter seines Sohnes aus.
Eine Frau betrügt einen Rentner aus Salem. Sie gab sich als die Schwiegermutter seines Sohnes aus. (Foto: Jan-Philipp Strobel)
Schwäbische Zeitung

Ein 87-jähriger Rentner hat am Donnerstagnachmittag mehrere Anrufe einer Frau erhalten, die sich als die Schwiegermutter seines Sohnes ausgab. Mit der bekannten Betrugsmasche gelang es der Anruferin, den Rentner zu täuschen. Sie gab vor, für den Kauf einer Eigentumswohnung sofort Bargeld zu benötigen. Der Geschädigte übergab schließlich eine größere Bargeldsumme an einen angekündigten Boten, der an der Wohnanschrift des betagten Mannes auftrat, heißt es im Polizeibericht.

Der Geschädigte beschrieb den Geldabholer als dunkelhäutig und kräftig, 1,75 bis 1,80 Meter groß mit weißer Jacke.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen