US-Sängerin Pink rockt das Schloss Salem

Lesedauer: 2 Min
Pink rockt in Salem
Pink rockt in Salem

Poppig-rockiges Spektaktel vor barocker Kulisse: Die amerikanische Sängerin Pink tritt am Freitag, 16. Juli, in Schloss Salem auf. Der Vorverkauf startet am 21. April. Karten gibt's bei der SZ-Ticketbox unter Telefon 0751/5691 557.

Das Konzert im Rahmen ihrer Funhouse Summer Carnival Tour bildet den Start der Salem Open Airs 2010, bei denen dieses Jahr auch "A-Ha" (18. Juli) und Chris de Burgh (21. August) auftreten. Die 30-jährige Musikerin erlangte mit Hits wie "Get the party started", "Trouble" oder "So What" Bekanntheit.

Mit 2 Millionen verkauften Tickets für die Funhouse Tour im vergangenen Jahr kommt Pink nun dieses Jahr mit der Funhouse Summer Carnival Tour für einige Terminenach Deutschland - und auch ins Schloss Salem. Die Funhouse Tour wird hierfür in ein karneval-ähnliches Spektakel und in eine visuell faszinierende Produktion umgewandelt. Pink ist eine unerreichte Live-Künstlerin. Sie hat weltweit 30 Millionen Alben verkauftund ihre jetzige Tour ist auf Platz 9 der kommerziell erfolgreichsten Touren des Jahres. Sie erreichte rekordbrechende Zahlen in Australien: 58 ausverkaufte Shows in Arenen und über 650000 verkaufte Tickets.

 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen