Konzert mit zwei Trompeten und Orgel und Benefiz in Langenargen

 Ihre Konzerte sind begehrt: das Trio Toccata mit Patrick Brugger, Florian Keller und Daniel Bucher (von links).
Ihre Konzerte sind begehrt: das Trio Toccata mit Patrick Brugger, Florian Keller und Daniel Bucher (von links). (Foto: Trio Toccata)
Schwäbische Zeitung

Mit Stücken von Barock bis ins 20. Jahrhundert spielt das Ensemble „Trio Toccata“ mit den Musikern Daniel Bucher und Florian Keller an der Tromptete sowie Münsterorganist Patrick Brugger im Münster an drei Abenden in Salem im Münster, in der Kirche Sankt Verena in Kehlen und in der Kirche Sankt Martin in Langenargen. Das Konzert in Langenargen ist ein Benefizkonzert. Die Einnahmen gehen zu Gunsten der Renovierung von Sankt Martin.

Laut Pressemitteilung erklingen Werke wie das Trompetenkonzert von G. Jaccini, das Hornkonzert von A. Vivaldi sowie Opernarien von G.F. Händel. Mit einer Bearbeitung der berühmten „Fantasia on british Seasongs“ von Henry Wood und dem in expressionistischer Tonsprache gehaltenen Concertino von A. Casella stellt das Trio die ganze klangliche Vielfalt verschiedener Instrumente vor, so die Pressemitteilung.

Die drei Musiker haben gemeinsam an der Musikhochschule in Stuttgart studiert und spielen als Solisten seit mehreren Jahren erfolgreich im In- und Ausland in dieser Besetzung.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen