Mehrere Autos stoßen zusammen

Lesedauer: 1 Min
Polizei
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Friso Gentsch/Archiv / DPA)
Schwäbische Zeitung

In Frickingen ist am Donnerstag gegen 8.45 Uhr der Sattelzug eines 58-jährigen Lkw-Fahrers witterungsbedingt auf der Gegenfahrbahn zum Stehen gekommen. Ein entgegenkommender 65-jähriger BMW-Fahrer erkannte die Situation und bremste sein Fahrzeug zum Stillstand ab. Ein nachfolgender 22-jähriger Opel-Fahrer bremste ebenfalls, kam jedoch nicht rechtzeitig zum Stehen, wich nach links aus und kam dann zwischen dem BMW und dem Sattelzug zum Stillstand. Ein weiteres Auto geriet beim Abbremsen ins Schleudern, prallte zunächst gegen den BMW, anschließend gegen den Opel. Der Opel wurde durch den Aufprall auf den Lkw geschoben. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße komplett gesperrt. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen