Joey Kelly kommt zu den Salemer Gesprächen

Lesedauer: 3 Min
Joey Kelly spricht dieses Jahr bei den Salemer Gesprächen über „No Limits". (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben veranstalten am Freitag, 11. Oktober, wieder zu den Salemer Gesprächen in die Schule Schloss Salem ein. In diesem Jahr bekommt die Veranstaltung, die seit 1980 stattfindet, ein neues Konzept.

Die Salemer Gespräche“ sind seit 33 Jahren als Podiumsdiskussion über die Region hinaus bekannt. Bisher diskutieren ausgewählte Gäste auf einem Podium über aktuelle wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Themen. Passend zu dem Jahresmotto der Wirtschaftsjunioren „Wir brennen auf Veränderungen“ beginnt dieses Jahr nun für die Salemer Gespräche eine neue Ära. Statt der Podiumsdiskussion hochrangiger Experten soll der Meinungsaustausch untereinander in den Vordergrund gerückt werden. Die Salemer Gespräche finden daher diesmal zwischen der jungen Wirtschaft und den interessierten Gästen aus Gesellschaft und Wirtschaft statt.

Als Einstimmung auf den Abend inspiriert Musiker, Extremsportler und Unternehmer Joey Kelly die Gäste mit einem Vortrag zum Thema „No Limits“. Gespeist mit neuen Ideen werden die Gäste anschließend viel Zeit und Raum für eigene Gespräche haben. In schönem Ambiente, bei leckeren Snacks und Getränken lässt der neue Rahmen viel Freiheit, jeder kann, darf und soll sich einbringen. Es ergeben sich ungeahnte Gruppierungen, neue Kontakte, Ideen und Situationen.

Ziel ist es Alt und Neu, Tradition und Fortschritt in Einklang zu bringen. Die Wirtschaftsjunioren wollen ins Staunen versetzen, überraschen, mitreißen und ergreifen. Die Gäste der Salemer Gespräche erschaffen gemeinsam und im Dialog etwas Neues, das sich Jahr für Jahr bewähren, wandeln und entwickeln lässt.

Weitere Informationen sind unter www.wj-bodensee.de zu finden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen