Gospelchor tritt in Neufrach auf

Lesedauer: 2 Min
Die rund 50 Markdorfer Sänger unterstützen mit den Einnahmen aus dem Konzert die Kinderstiftung Bodensee.
Die rund 50 Markdorfer Sänger unterstützen mit den Einnahmen aus dem Konzert die Kinderstiftung Bodensee. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Immer wieder wendet sich der Markdorfer Gospelchor den Gemeinden der Region zu, um von der reichen Auswahl an Spirituals und Gospels die schönsten Lieder anzubieten. Nun laden die rund 50 Sänger zu einem Konzert am Sonntag, 23. Oktober, ab 17 Uhr, in die katholische Kirche St. Peter und Paul nach Neufrach ein.

Es ist nicht nur der Benefizgrund (unterstützt wird die Kinderstiftung Bodensee), sondern auch die Wirkung dieser Musik, die den zweiten sonntäglichen Gang zur katholischen Kirche lohnend macht, heißt es in einer Ankündigung des Chors.

Gospels haben innere Kraft

Spirituals haben eine innere Kraft, die einzigartig ist, weil sie von amerikanischen Sklaven gelebt, gebetet und gesungen wurden, heißt es in einer Ankündigung. Die Titel verraten das: „Don´t fear – Hab keine Furcht“, „I know you love me – Ich weiß, dass Du mich liebst“, „Sing to praise the Lord – Singe, um den Herrn zu loben“ oder auch die bekannten Songs wie „Joshua fit the battle of Jericho“ und „We shall overcome“.

Es wird kein Eintritt verlangt, der Chor bittet die Besucher aber, am Ende des Konzertes zu spenden. Diese Spenden sollen zum einen zur Minimierung der Kosten beitragen, zum anderen sollen sie dem Benefizgedanken des Konzertes Rechnung tragen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen