Die Salemer Affen machen bald Winterpause

Lesedauer: 4 Min
 Berberaffen am Affenberg
Berberaffen am Affenberg. (Foto: Affenberg)
Schwäbische Zeitung

Der Affenberg Salem zeigt sich zum Saisonende am Sonntag nun im leuchtend bunten Herbstkleid. Wie Menschenkinder spielen die süßen Affenbabys und Jungaffen gerne im raschelnden Laub.

Derweil geht es bei den erwachsenen Berberaffen um das Liebesleben und die lautstarke Regelung der Rangordnung unter den Männchen, wie der Tierpark meldet. Im Damwildgehege imponiert Leithirsch Emil mit seinem stattlichen Geweih und tiefem Röhren, um die Hirschkühe zu beeindrucken und für den Nachwuchs im kommenden Jahr zu sorgen.

Bei der großen Gutsanlage lenken auch jetzt noch rund 20 nichtziehende Störche mit Geklapper und eleganten Segelflügen den Blick nach oben. Dies und viele weitere spannende Eindrücke bieten sich den kleinen und großen Gästen jetzt nochmal am Affenberg Salem. Weitere Informationen, auch zu den Öffnungszeiten bis zum Saisonende am 4. November sowie faszinierende Impressionen findet man über www.affenberg-salem.de.

200 Störche kreisen über dem Affenberg
Der Himmel über Salem ist voll: Mehr als 200 Störche bereiten sich auf den Flug in den Süden vor. Ein Naturschauspiel über dem Affenberg.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen