Die Kuschelsaison auf dem Affenberg beginnt am 17. März

Lesedauer: 2 Min
Zwischen ihren ausgiebigen Spielen genießen es die kleinen Berberaffen – wie Menschenkinder auch – sich eng an ihre Mutter zu ku
Zwischen ihren ausgiebigen Spielen genießen es die kleinen Berberaffen – wie Menschenkinder auch – sich eng an ihre Mutter zu kuscheln. (Foto: Affenberg)
Schwäbische Zeitung

Öffnungszeiten vom 17. März bis 27. Oktober, täglich von 9 bis 18 Uhr, 28. Oktober bis 4. November jeweils von 9 bis 17 Uhr. Vom 24. März bis 28.Oktober fährt der Erlebnisbus im Stundentakt als Verbindung mit den Pfahlbauten in Unteruhldingen, dem Schloss Salem und den dortigen Bahnhöfen. Weitere Informationen unter Telefon 07553 / 381 und

Die rund 200 Berberaffen auf dem Affenberg in Salem sind zum Saisonstart am Sonntag, 17. März, putzmunter und genießen die Frühlingssonne wann immer es geht.

Das Begrüßungs-Klappern auf den Dächern der Gutsanlage am Affenberg Salem nimmt täglich zu – ebenso die Zahl der eintreffenden Störche. Auch die rund 200 Berberaffen sind zum Saisonstart am Sonntag, 17. März, putzmunter und genießen die Frühlingssonne wann immer es geht.

Die Jungaffen inklusive der putzigen Jährlinge sind jetzt nicht mehr zu halten – sie toben vergnügt auf und um die Bäume des weitläufigen Freigeheges, heißt es in einer Ankündigung des Affenbergs. Besucher können am Sonntag dann ab 9 Uhr über das Gelände des Affenberg laufen und hautnah Bekanntschaft mit den Affen machen.

Öffnungszeiten vom 17. März bis 27. Oktober, täglich von 9 bis 18 Uhr, 28. Oktober bis 4. November jeweils von 9 bis 17 Uhr. Vom 24. März bis 28.Oktober fährt der Erlebnisbus im Stundentakt als Verbindung mit den Pfahlbauten in Unteruhldingen, dem Schloss Salem und den dortigen Bahnhöfen. Weitere Informationen unter Telefon 07553 / 381 und

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen