Der Generation Z sind flexible Arbeitszeitmodelle wichtig

Lesedauer: 6 Min
Auf dem Podium (von links): Norbert Christlbauer von der Firma Elobau, Rainer Kapellen, der ehemalige Ailinger Ortsvorsteher, un
Auf dem Podium (von links): Norbert Christlbauer von der Firma Elobau, Rainer Kapellen, der ehemalige Ailinger Ortsvorsteher, und Alexandra Mebus, Personalvorstand der Zeppelin GmbH. (Foto: sig)
Siegfried Großkopf

Bei den 40. Salemer Gesprächen, die erneut an alter Stätte in der Schloss-Schule Salem stattfanden, war am Freitagabend der Fachkräftemangel Thema der Podiumsdiskussion.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen