Fußball-A2: Oberteuringen nimmt die SGM auseinander

Lesedauer: 1 Min

SV Oberteuringen - SGM Fischbach-Schnetzenhausen 7:1

Tore: 1:0 Stefan Nägele (7.), 2:0 Simon Riether (8.), 3:0, 4:0 Julius Kleb (23., Foulelfmeter, 46.), 5:0 Riether (51., Foulelfmeter), 6:0 Marcel Corbet (64.), 6:1 Kilian Waldvogel (82.), 7:1 Corbet (84.) - Besonderes Vorkommnis: Tim Mayer (SGM) schießt Foulelfmeter am Tor vorbei (76.)

Was für eine Partie: Der SV Oberteuringen hat am Donnerstagabend in einem Nachholspiel der Fußball-Kreisliga A2 die SGM Fischbach-Schnetzenhausen deutlich mit 7:1 besiegt. Dabei war die SGM mit drei Siegen in die Saison gestartet.

Der SV Oberteuringen erzielte in Hälfte eins zwei schnelle Tore (7. und 8.). Auch die Gäste hatten ihre Chancen. Nach Wiederbeginn bedeutete das 4:0 durch Julius Kleb aus großer Distanz (46.) die endgültige Entscheidung zugunsten des Heimteams, das die Partie dann souverän herunterspielte. Mit diesem Ergebnis hätte im Vorfeld niemand gerechnet.

SV Oberteuringen - SGM Fischbach-Schnetzenhausen 7:1

Tore: 1:0 Stefan Nägele (7.), 2:0 Simon Riether (8.), 3:0, 4:0 Julius Kleb (23., Foulelfmeter, 46.), 5:0 Riether (51., Foulelfmeter), 6:0 Marcel Corbet (64.), 6:1 Kilian Waldvogel (82.), 7:1 Corbet (84.) - Besonderes Vorkommnis: Tim Mayer (SGM) schießt Foulelfmeter am Tor vorbei (76.)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen