8000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall

Schwäbische Zeitung

Rund 8000 Euro Sachschaden ist am Mittwoch gegen 12.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Rosenstraße in Oberteuringen entstanden.

Laut Polizeibericht war ein 46-jähriger Mazda-Fahrer aus Unachtsamkeit dem Citroen einer verkehrsbedingt haltenden 45-Jährigen aufgefahren. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie