Zweifacher Totalschaden bei Unfall in Neukirch

 Bei der Kollision entstand an zwei Fahrzeugen Totalschaden.
Bei der Kollision entstand an zwei Fahrzeugen Totalschaden. (Foto: Symbol: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr an der „Wildpoltsweiler Kreuzung“ in Neukirch ereignet hat.

Eine 29 Jahre alte VW Polo-Fahrerin wollte laut Polizei von Wildpoltsweiler kommend die Landesstraße queren und übersah dabei den Lenker eines VW Passat, der aus Richtung Elmenau kam. Bei der Kollision mit dem Wagen des 28-Jährigen entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Fahrer blieben unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen