Neunjähriges Kind bei Unfall nicht angeschnallt

Lesedauer: 1 Min
Das Kind prallte mit dem Kopf aufs Amaturenbrett.
Das Kind prallte mit dem Kopf aufs Amaturenbrett. (Foto: Uwe Anspach/dpa)
Schwäbische Zeitung

Verletzt worden ist ein neunjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr auf der L 335 zwischen Hinteressach und Ebersberg. Laut Polizei kam eine 40-jährige Autofahrerin auf dem kurvigen Streckenabschnitt auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Wagen einer gleichaltrigen Frau. Durch den Aufprall schlug das neunjährige Kind, welches den Erkenntnissen der Polizei zufolge auf dem Beifahrersitz im Wagen der Unfallverursacherin saß und ebenso wie die Frau selbst nicht angeschnallt war, mit dem Kopf gegen das Armaturenbrett und zog sich dadurch Verletzungen zu. Es musste nach Erstversorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 5500 Euro, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade