Musikschule und Musikverein geben Kirchenkonzert

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Musikschule Tettnang und der Musikverein Neukirch geben am Samstag, 30. November, in der Kirche in Neukirch ein gemeinsames Adventskonzert. Die Bühne wird dann den jungen Musikern gehören. Beginn ist um 16 Uhr.

Es musizieren in diesem Jahr Emma Fischer und Vera Witt – Harfe – aus der Klasse Simone Häusler, das U.Q.-Lele-Orchester mit seiner Gründerin und Leiterin Regine Hoch-Shekov, ein Blockflötenensemble und Mette Sinnstein (Altblockflöte) aus der Klasse von Hanna Kaiser, ein Violinduo aus der Klasse von Wolfram Lutz und natürlich wieder die Minimusik Neukirch unter der Leitung von Thomas Ruffing, heißt es in der Ankündigung.

Das gemeinsame Adventskonzert der Musikschule Tettnang und des Musikvereins Neukirch in der Kirche in Neukirch hat 2017 sein Debüt gefeiert. Aufgrund der positiven Resonanz in den letzten zwei Jahren konnte sich diese Veranstaltung inzwischen bereits im Kulturleben der Region etablieren, schreiben die Organisatoren in einer Pressemitteilung.

Der Eintritt zu dem besinnlichen Kammermusik-Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen