Mountainbikefahrerin stürzt bei Eisglätte

Lesedauer: 1 Min
 Blaulicht eines Polizeifahrzeuges
Polizei und Rettungskräfte sind zu einem Unfall zwischen Lustensbach und Goppertsweiler gerufen worden. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Eisglätte ist einem Polizeibericht zufolge der Grund, dass eine Mountainbikefahrerin am Sonntagmittag auf dem Gemeindeverbindungsweg von Lustensbach in Richtung Goppertsweiler gestürzt ist. Sie zog sich dabei so schwere Kopfverletzungen zu, dass sie vom Rettungsdienst in die Oberschwabenklinik nach Ravensburg eingeliefert werden musste.

Zur Unfallzeit trug die Fahrradfahrerin einen Fahrradhelm. Ein aufmerksamer Zeuge fand die gestürzte Frau und wählte den Notruf.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen