In Neukirch beginnt das 50. Hexenfest

Lesedauer: 2 Min
Tradition: die zahlreichen Oldtimer beim Hexenfest in Hinteressach.
Tradition: die zahlreichen Oldtimer beim Hexenfest in Hinteressach. (Foto: Archiv: Olaf E. Jahnke)
Schwäbische Zeitung

Nicht mehr wegzudenken ist das Hexenfest in Hinteressach. Gleich am ersten Festtag, dem Freitag, steigt um 20 Uhr die Jubiläumsparty mit dem DJ-Team „K-wies“. Der Samstag steht diesmal zu Beginn ganz im Zeichen der Feuerwehrleistungsabzeichen. Für die freiwilligen Helfer beginnt der Tag schon um 7.20 Uhr. Um 15 Uhr gibt es dann die begehrten Abzeichen für die Teilnehmer. Die Fußball-WM wird auf Großleinwand übertragen. Ab 17 Uhr spielt die kleine Besetzung des Musikvereins Neukirch. Vor der Live-Musik mit „Hindervier“ gibt es am Samstagabend um 20 Uhr noch einen Auftritt der Showkids Neukirch.

Der Sonntag beginnt um 9.15 Uhr mit einem Festgottesdienst beim Festgelände mit anschließendem Frühschoppen mit dem Musikverein Neukirch. Ab 10.30 Uhr erfolgt die traditionelle Anfahrt der Bulldog-Oldtimer. Ab 14 Uhr gibt es dann stimmungsvolle Blasmusik mit dem Musikverein Hergensweiler. Unterhaltsame Gaudimusik bringt „BlechXpress“ dann ab 17 Uhr auf die Bühne. Der Eintritt ist frei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen