Carl Christ und Meinrad Sauter sind jetzt Ehrenmitglieder

Lesedauer: 4 Min
Die Geehrten (von links): Walter Stegmaier, Verena Küchenmeister, Eugen Mühlebach, Hermann Sauter und Hubert Sauter.
Die Geehrten (von links): Walter Stegmaier, Verena Küchenmeister, Eugen Mühlebach, Hermann Sauter und Hubert Sauter. (Foto: Dorfkapelle)
Schwäbische Zeitung

Die Dorfkapelle Goppertsweiler hat vergangene Woche ihren Ehrungsabend im Josef-Zacher-Saal in Neukirch veranstaltet. Mit einem Sektempfang begann der Abend für die derzeit 39 Musiker und ihre Gäste, darunter die Ehrengäste Pfarrer Simon Hof, Ehrenmitglieder des Vereins sowie Vertreter der Patenkapelle aus Wildpoltsweiler.

Mit dem Konzertmarsch „Sympatria“ eröffnete die Kapelle den fröhlichen Abend unter der Leitung von Dirigentin Christina Brugger. Die Begrüßung durch die Erste Vorsitzende Verena Küchenmeister stand wie der Abend selbst unter dem Motto Treue: „Denn ohne Treue würde ein Abend wie dieser nicht zustande kommen“. Geehrt wurden insgesamt 18 Musiker für 10, 20, 30 und 40 Jahre aktive Tätigkeit und vorbildliche Förderung der Blasmusik, ist dem bericht der Dorfkapelle zu entnehmen.

Worte des Dankes und der Anerkennung fand auch Walter Stegmaier, Präsident des Blasmusikverbands Bodenseekreis, der die offizielle Ehrung der Jubilare durchführte. Er überreichte Ehrennadeln in Bronze, Silber, Gold und Gold mit Diamant für insgesamt 410 Jahre aktives Musizieren im Verein. Dabei überließ er die persönliche Laudatio Verena Küchenmeister, die für jeden ihrer Musikkoleggen die passenden Worte fand.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Klaus Oberhofer, dem Walter Stegmaier für 25 Jahre aktives Mitwirken in der Vorstandschaft als Kassier und Erster Vorstand eine Förderermedaille mit Ehrenbrief überreichte. „Allzu viele dieser Medaillen habe ich noch nicht erteilt“, hob Stegmaier die Besonderheit hervor. Ebenso betonte er die herausragende Leistung der drei Musiker, die für ihre 40-jährige Treue zum Verein geehrt wurden. Eine für alle Musiker ergreifende Ehrung war die der Dirigentin Christina Brugger. Sie wurde für die musikalische Leitung der Dorfkapelle seit bereits zehn Jahren geehrt und bedankte sich für das große Vertrauen, das ihr vom Verein und der Vorstandschaft entgegen gebracht wird.

Nach den offiziellen Ehrungen, die der Blasmusikverband Bodenseekreis vorsieht, hatte der Verein noch einen besonderen Programmpunkt: Die Aufnahme zweier neuer Ehrenmitglieder. So wurden die ehemaligen Musikanten, langjährigen Gönner, musikalischen Aushilfen und zupackende Helfer Carl Christ und Meinrad Sauter als Ehrenmitglieder der Dorfkapelle Goppertsweiler ernannt. Musikalisch fand der Abend mit der Jubiläumspolka „Festtagslaune“ ein schönes Ende. Nach den Schlussworten lud Verena Küchenmeister zum Verweilen und gemütlichen Beisammensein ein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen