Kostenloser Schloss-Besuch für Studenten

Lesedauer: 2 Min
 Freien Eintritt haben Studenten am 17. November im Neuen Schloss in Meersburg.
Freien Eintritt haben Studenten am 17. November im Neuen Schloss in Meersburg. (Foto: Achim Mende)
Schwäbische Zeitung

Der „Welttag der Studierenden“ am 17. November ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laut einer Mitteilung Anlass, alle, die im Studium sind, zum kostenlosen Besuch ins Neue Schloss Meersburg einzuladen.

Wer am 17. November mit einem entsprechenden Ausweis an die Schlosskasse kommt, könne demnach kostenlos das grandiose Treppenhaus, das fürstbischöfliche Staatsappartement und den Museumsbereich im Neuen Schloss erleben. Viele weitere Monumente im Land machen an diesem Tag mit: Alle beteiligten Schlösser und Klöster findet man unter www.schloesser-und-gaerten.de. Dass die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Studentinnen und Studenten ins Neue Schloss Meersburg einladen, habe auch historische Gründe, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Teil der barocken „Stadtkrone“, die die Fürstbischöfe im 18. Jahrhundert in der Meersburger Oberstadt errichten ließen, war das Priesterseminar, das zentrale Ausbildungsinstitut für das Bistum Konstanz. Heute gehe der berühmte Blick von der Meersburger Schlossterrasse über den See auch zu den Bauten der Universität Konstanz. Der Bodensee sei eine Hochschulregion erster Güte. Historische und aktuelle Verbindungen treffen zusammen – Grund genug, am „Welttag der Studierenden“ die Tore des Neuen Schlosses für alle Studentinnen und Studenten zu öffnen. Voraussetzung ist nur der gültige Ausweis einer Hochschule.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen