Kinomobil zeigt drei Filme im Klosterkeller

Lesedauer: 3 Min

Das Kinomobil des Bodenseekreises macht am Freitag, 19. Januar, Station im Meersburger Klosterkeller. Dort sind drei Kinder- und Jugendfilme zu sehen: „Der kleine Vampir“, „Rock my heart – Mein Wildes Herz“ und „Maudie“.

„Der kleine Vampir“ erzählt die Geschichte von Jungvampir Rüdiger von Schlotterstein. Er ist 13 Jahre alt und hasst seinen Geburtstag. Doch dann haut Rüdigers Bruder Lumpi aus der Familiengruft ab und Vampirjäger Geiermeier kommt ihnen auf die Spur. Nur Rüdiger, seine Schwester Anna und die Eltern können zu Verwandten in den Schwarzwald fliehen. Dort lernt er Anton Bohnsack kennen und beide freunden sich nach und nach an. Der lustig-schaurige Kinospaß nach dem Kinderbuch von Angela Sommer-Bodenburg ist geeignet für Kinder ab sieben Jahren. Filmbeginn ist um 14.30 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro.

Ab 17 Uhr ist der Jugendfilm „Rock my Heart – Mein wildes Herz“ zu sehen. Der Film handelt von der 17-jährigen Jana. Sie hat einen Herzfehler. Und weil das nicht fair ist, riskiert sie immer wieder Kopf und Kragen. Sehr zum Leidwesen ihrer Eltern. Als sie dem Vollbluthengst „Rock my Heart“ begegnet, ändert sich für sie alles. Das schwarze Pferd ist wie Jana – wild und ungezähmt und lässt nur sie an sich heran. Mit Trainer Paul fassen sie den Plan, an einem Pferderennen teilzunehmen. Doch das Training ist gefährlich. Geeignet ist der Film für Jugendliche ab zwölf Jahren. Der Eintritt: drei Euro.

Ab 20 Uhr ist mit „Maudie“ schließlich einer der bewegendsten Filme des vergangenen Jahres zu sehen: Maudie heißt eigentlich Maud Lewis und leidet an schwerer Arthritis. Um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin eines mürrischen Fischhändlers an. Der ermuntert sie dazu, ihr verborgenes Talent, die Malerei, auszuleben. Irin Aisling Walsh hat das Leben der kanadischen Künstlerin Maud Lewis verfilmt. DAs Ergebnis ist laut Veranstalter ein Meisterwerk mit einer grandiosen Hauptdarstellerin. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen