Golf-Fahrer überholt auf der B 31 bei Meersburg trotz Gegenverkehr

Lesedauer: 2 Min
Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem gefährlichen Überholvorgang, den ein 46-jähriger Golf-Fahrer am Sonntag gegen 22. 10 Uhr auf der B 31 bei Meersburg durchgeführt hat. Laut den Angaben eines 24-Jährigen war er von Überlingen kommend in Richtung Meersburg gefahren, als ihm in Höhe der Schallschutzwand der 46-Jährige, der gerade einen Lastwagen überholte, auf seiner Fahrspur entgegenkam, heißt es im Polizeibericht. Um eine Kollision zu vermeiden, habe er eine Gefahrenbremsung durchführen und auch der Lastwagenfahren abbremsen müssen. Der 24-Jährige wendete daraufhin beim Saba-Knoten und fuhr dem Golf-Fahrer hinterher, den er in Höhe Nußdorf schließlich einholen konnte. Nachdem beide Autofahrer dort angehalten hatten, reagierte der 46-Jährige auf die Vorwürfe des jungen Mannes offensichtlich uneinsichtig und fuhr danach weiter.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen