Falscher Amokalarm an Schule in Meersburg

Lesedauer: 1 Min

Polizei im Einsatz
Polizei im Einsatz (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Großeinsatz der Polizei ist es am Donnerstagabend am Droste-Hülshoff-Gymnasium in Meersburg gekommen. Das meldet das Präsidium in Konstanz.

Zuvor war der Polizei mitgeteilt worden, dass die automatische Amokalarmanlage in der Schule ausgelöst hatte, woraufhin mehrere Streifenwagenbesatzungen zum Einsatzort entsandt wurden. Ebenso wurden vorsorglich die Rettungsdienste alarmiert und in Bereitschaft gehalten.

Ursache ungeklärt

Nach Überprüfung des Gebäudes durch die Polizei konnte schnell Entwarnung gegeben und ein echter Alarm ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen zur bislang nicht geklärten Ursache der Alarmauslösung dauern an.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen