Burgherr Vinzenz Naeßl-Doms ist tot

Lesedauer: 2 Min

Vinzenz Naeßl Doms
Vinzenz Naeßl Doms (Foto: Familie)
Schwäbische Zeitung

Vinzenz Naeßl-Doms, Burgherr der Meersburg, ist tot. Er ist am Freitag nach kurzer schwerer Krankheit auf der Meersburg verstorben. Das teilt seine Frau Julia Naeßl-Doms mit.

Vinzenz Naeßl-Doms hatte die Burg im Alter von 21 Jahren übernommen. „In über 40 Jahren hat er die Burg mit neuem Leben erfüllt und zu heutiger Blüte geführt“, schreibt sie. Mit viel Liebe und Geschick für das alte Gemäuer habe er dabei den mittelalterlichen Charakter der Burg bewahrt. Über 50 Mitarbeiter sind inzwischen in den unterschiedlichen Betrieben der Burg tätig. Er war seit 1994 mit der gebürtigen Holländerin Julia Naeßl-Doms verheiratet. Er führte seine bereits erwachsenen Kinder noch in die vielfältigen Aufgaben des Burgbetriebes ein. Seine Frau Julia Naeßl-Doms und die erwachsenen Kinder, Laura und Maurits, werden die Burg, die seit 180 Jahren im privaten Besitz ist, in seinem Sinne weiterführen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen