Buchautor zeigt Bilder und Filme der Seegfrörne

Lesedauer: 2 Min
Die Seegfrörne ist Thema im Film über den Bodensee.
Die Seegfrörne ist Thema im Film über den Bodensee. (Foto: Kulturverein Meersburg)
Schwäbische Zeitung

Der Kulturverein Meersburg lädt für Freitag, 16. März, um 10 Uhr zu einem Multimedia-Vortrag zum Thema „55 Jahre Seegfrörne“ ins Kulturzentrum des Meersburger Winzervereins ein. Es war ein Jahrhundert-Ereignis: Bei der Seegfrörne 1963 war der Bodensee bislang zum letzten Mal komplett zugefroren. Vom 7. Februar bis 10. März konnte man damals den See zu Fuß und mit dem Fahrrad überqueren. Ganz Mutige wagten sich sogar mit dem Auto auf das Eis, heißt es in der Ankündigung. Redakteur und Buchautor Reiner Jäckle hat in den vergangenen Jahren jede Menge Original-Material von 1963 gesammelt und einen Film mit Originalaufnahmen von Walter Baerens aus Hagnau zusammengestellt, der an diesem Abend gezeigt wird. Außerdem wird es zahlreiche Fotos zu sehen und zwei Lesungen geben. Der Eintritt ist frei.

Weitere Impressionen und Geschichten rund um die Seegfrörne gibt es auch in einem Multimedia-Spezial auf www.schwaebische.de/seegfrörne Foto: Kulturverein

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen