77-Jähriger übersieht Auto

Lesedauer: 1 Min
Es entstand ein Schaden von etwa 14 000 Euro, schätzt die Polizei.
Es entstand ein Schaden von etwa 14 000 Euro, schätzt die Polizei. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine 44 Jahre alte Autofahrerin hat am Dienstag gegen 11.30 Uhr mit ihrem Land Rover die Harlacher Straße auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Stetten und Hagnau passiert. Sie wurde dabei von einem 77-jährigen Fahrer eines Toyotas übersehen, der von der Harlacher Straße auf den Gemeindeverbindungsweg abbiegen wollte und laut Polizeibericht wartepflichtig war. Es kam zur Kollision. Der Toyota war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrfähig, er musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Schaden von etwa 14 000 Euro, schätzt die Polizei.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen