Blick hinter die Kulissen: Warum Bäcker Stefan Müller seine Arbeit so liebt

Videodauer: 02:32
Blick hinter die Kulissen: Warum Bäcker Stefan Müller seine Arbeit so liebt
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Blick hinter die Kulissen: Warum Bäcker Stefan Müller seine Arbeit so liebt (Foto: ViMP / ViMP Import)
Crossmedia-Volontärin

Immer weniger Jugendliche wollen eine Ausbildung zum Bäcker machen. Die Folge: Bäckereien müssen schließen, weil keiner übernimmt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Immer weniger Jugendliche wollen eine Ausbildung zum Bäcker machen. Die Folge: Bäckereien müssen schließen, weil sie keiner übernimmt. Laut der Handwerkskammer in Konstanz ist die Zahl der Auszubildenden im Landkreis von über 30.000 auf zirka 17.000 geschrumpft. Auch die Zukunft von Stefans Bäckerladen in Kehlen im Bodenseekreis ist noch nicht sicher. In sieben Jahren geht der Bäckermeister und Geschäftsführer Stefan Müller in Rente. Bis jetzt hat er noch keinen Nachfolger gefunden. Er hat uns einen Einblick in seinen Arbeitsalltag gegeben und gezeigt, warum er seinen Job so gerne macht.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.