Zwei Geschäfte unter einem Dach

Lesedauer: 6 Min
„Kunden beraten statt Pakete schnüren“
„Kunden beraten statt Pakete schnüren“ (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)
Schwäbische Zeitung
Gunthild Schulte-Hoppe

Zwei alteingesessene Geschäfte haben sich aus der Häfler Nordstadt verabschiedet. Bisher in unmittelbarer Nachbarschaft in der Scheffelstraße und der Riedleparkstraße gelegen, sind „Sport Schmidt“ und „Orthopädieschuhtechnik Schulz“ gemeinsam nach Meckenbeuren gezogen, genauer gesagt ins Gewerbegebiet an der B 30 in Lochbrücke. Hier eröffnen sie am 13. April neu.

„Neuer Standort, neuer Name“, ist die Devise von Thomas, Daniela und Rudi Baumhauer. Mit dem Umzug in die Käthe-Paulus-Straße beginnt die Ära von „Baumhauer Outdoorsport seit 1975“. So steht es in großen Lettern an dem anthrazitgrauen Gebäude neben der B 30. „Nachdem ich das Geschäft vor 25 Jahren von der Familie Schmidt übernommen habe und die Familie längst ausgestiegen ist, haben wir uns für die Umbenennung entschieden“, erklärt Thomas Baumhauer, der ältere der beiden Baumhauer-Brüder.

Auch wenn das anthrazitfarbene Gebäude von außen etwas anderes vermittelt: Die Verkaufsfläche ist annähernd gleich geblieben. Statt bisher auf zwei Etagen verteilt, wird die gesamte Ware neuerdings auf einer Ebene präsentiert. Das Obergeschoss bleibt den Büros, Sozialräumen und Lagerflächen vorbehalten. „Früher hatten wir das Lager auf mehrere Garagen und Scheunen verteilt, jetzt ist alles unter einem Dach“, beschreibt Thomas Baumhauer einen der Vorzüge. Einige weitere: Das Gebäude fällt von weitem ins Auge. Es ist gut mit dem Auto, Bus und Zug erreichbar und bietet 40 Parkplätze direkt vor dem Eingang.

Kein Internethändler

Vor allem die Erreichbarkeit und die Parkplatzsituation waren Gründe, den Standort in der Scheffelstraße nach 18 Jahren zu verlassen. Baumhauers hätten sich gerne innerhalb der Stadtgrenzen vergrößert, haben aber trotz intensiver Bemühungen kein geeignetes Grundstück bekommen. „Jetzt haben wir uns nicht weit weg bewegt, aber zu einer Gemeinde, die sich freut“, sagt Thomas Baumhauer vielsagend.

Der Einzelhandel leidet bekanntlich unter dem Online-Handel. Manche Händler gehen dagegen an, indem sie ihre Waren nicht nur im Ladengeschäft, sondern auch übers Internet verkaufen. Für „Baumhauer Outdoorsport kam das nicht in Frage. „Das hieße für uns Pakete schnüren, statt Kunden beraten“, sagt Thomas Baumhauer.

„Da wir kein Internethändler sind und auch keiner werden möchten, brauchen wir eine hohe Kundenfrequenz, deshalb müssen wir sichtbar und erreichbar sein“, so Baumhauer weiter. Ein Standort in der Fußgängerzone käme wegen der großen Sportgeräte wie Ski und Boote nicht in Frage.

Auch für den Orthopädieschuhtechnikermeister Peter Schulz hat der Standort in der Riedleparkstraße 40/Ecke Scheffelstraße, an dem er seit 1985 anzutreffen war, an Attraktivität verloren. Außer den fehlenden Parkplätzen hätten sich die Treppe vor der Eingangstüre sowie eine Stufe im Geschäft zunehmend problematisch für die Kunden erwiesen. Schon am alten Standort haben die beiden Geschäftsinhaber eine gute Nachbarschaft gepflegt und Hand und Hand gearbeitet. Als Baumhauers vor zwei Jahren den Zuschlag für das Grundstück zwischen Bahnstrecke und B 30 bekamen, entschloss sich Peter Schulz mit seinem Geschäft dort einzuziehen. Nach dem „Shop in Shop“-Konzept ist sein Verkaufsbereich in das Outdoorgeschäft integriert. Die Maßkabine und die Werkstatt grenzen in separaten Räumen an.

Im Vergleich zur Scheffelstraße ist das neue Outdoorsportgeschäft modern, großzügig und hell. Ändert sich auch was am Sortiment? „Wir können mehr in die Tiefe gehen“, erklärt Rudi Baumhauer. Im bevorstehenden Sommer wird sich das vor allem in der Bergsportabteilung und in der Wassersportbereich mit (Falt-)Booten, Kanus sowie Stand-Up-Paddle-Boards bemerkbar machen. Erweitert worden sind auch die Öffnungszeiten: Ab 16. April ist auch montags geöffnet. Vorher, am 13. und 14. April, feiern „Baumhauer Outdoorsport seit 1975“ und „Peter Schulz Orthopädieschuhtechnik“ eine große Eröffnung mit vielen Aktionen und einer Tombola, um die neuen Geschäfte der Öffentlichkeit vorzustellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen