Wohnmobilfahrer streift Carport

Lesedauer: 1 Min
Ein 80-jähriger Fahrer eines Wohnmobils ist einfach weitergefahren, nachdem er ein Carport auf einem Grundstück beschädigt hatte
Ein 80-jähriger Fahrer eines Wohnmobils ist einfach weitergefahren, nachdem er ein Carport auf einem Grundstück beschädigt hatte. (Foto: isi)
Schwäbische Zeitung

Ein 80-jähriger Fahrer eines Wohnmobils ist einfach weitergefahren, nachdem er ein Carport auf einem Grundstück beschädigt hatte. Dabei entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Der Mann wendete am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr auf einem fremden Grundstück im Pfauenweg und streifte hierbei mit seinem Fahrzeug einen Carport. Eine Nachbarin hatte den Vorgang beobachtet und notierte das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs. Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen haben das Fahrzeug wenig später parkend entdeckt und den Fahrzeugführer ermittelt. Der Mann wurde nun entsprechend angezeigt, heißt es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen