Von Florenz bis Rom gewandert

Lesedauer: 1 Min
 Markus Spieth, irgendwo auf dem Wanderweg zwischen Florenz und Rom.
Markus Spieth, irgendwo auf dem Wanderweg zwischen Florenz und Rom. (Foto: Spieth)
Schwäbische Zeitung

Auf eine ganz besondere Wanderschaft hat sich Markus Spieth gemeinsam mit seiner Ehefrau Tanja gemacht. Zu Fuß sind die beiden von Florenz über Assisi bis nach Rom gewandert: „Mit Rucksack, Zelt, Hängematte und was man halt so braucht“, berichtet Markus Spieth. Ein einmaliges Erlebnis sei es für sie gewesen, mit vielen kulturellen Highlights und besonderen Begegnungen. Das Reisen in alle Herren Länder ist Markus Spieth zur Leidenschaft geworden und auch das Fotografieren. Am Mittwoch, 15. Januar, 14 Uhr, nimmt er die Gäste vom Seniorennachmittag im Gemeindehaus in Kehlen nun mit auf den Franziskusweg. Wer einen Fahrdienst benötigt, kann sich bei Joachim Stütz unter Telefon 07542/3576 melden.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen