Unbekannte brechen in Apotheke ein und stehlen Betäubungsmittel

Lesedauer: 1 Min

Der Schaden ist laut Polizei noch unklar.
Der Schaden ist laut Polizei noch unklar. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Personen, die am Wochenende Verdächtiges im Bereich der Apotheke beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Telefon 07541 / 70 10, zu melden.

Einklappen  Ausklappen 

Unbekannte Täter haben sich am Wochenende gewaltsam Zutritt in eine Apotheke in der Lindberghstraße in Meckenbeuren verschafft. Laut Polizeibericht öffneten die Täter sämtliche Schränke, Schubladen und Spinde im Erd- und Obergeschoss durchsuchten diese nach Bargeld. Mit einem vorgefundenen Schlüssel öffneten sie einen Tresor und entwendeten daraus verschiedene Betäubungsmittel.

Die Höhe des Diebesgutes und des entstandenen Sachschadens konnte bislang nicht beziffert werden, heißt es im Polizeibericht weiter.

Personen, die am Wochenende Verdächtiges im Bereich der Apotheke beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Telefon 07541 / 70 10, zu melden.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen