Stiftung Liebenau lädt zu Kräutertag

Lesedauer: 2 Min
Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen: Gegen was – das kann man beim Liebenauer Kräutertag erfahren. Hildegard Danner (links) erk
Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen: Gegen was – das kann man beim Liebenauer Kräutertag erfahren. Hildegard Danner (links) erklärt den Besuchern, dass Kräuter nicht nur Grünzeug ist. (Foto: Stiftung)
Schwäbische Zeitung

Die Stiftung Liebenau lädt am Samstag, 27. April, zum Liebenauer Kräutertag ins Gewächshaus der Gärtnerei in der Siggenweilerstraße ein. Mehr als 200 Heil-, Zier- und Küchenkräuter präsentieren sich den Besuchern von 9 bis 17 Uhr. Nicht nur Blumen und Stauden reihen sich in die Balkon- und Gartensaison, inzwischen erfreuen sich auch Kräuter wachsender Beliebtheit bei den Gartenfreunden. Beim Kräutertag darf man tief in die Welt der Kräuter eintauchen. Wissenswertes gibt es bei spannenden Vorträgen und Workshops. Das Liebenauer Landleben rundet den Kräutertag mit kulinarischen Spezialitäten und einer großen Auswahl an Fachbüchern zum Thema Kräuter und Garten ab. Das Programm ist einsehbar unter www.stiftung-liebenau.de/kraeutertag. Foto: Stiftung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen