Rollerfahrer flüchten vor Polizei

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem flüchtigen Rollerfahrer.
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem flüchtigen Rollerfahrer. (Foto: Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Durch Flucht hat sich ein unbekannter Motorrollerfahrer am späten Samstagabend einer polizeilichen Kontrolle in Meckenbeuren entzogen. Das mit zwei Personen besetzte Zweirad war den Beamten in der Brochenzeller Straße aufgefallen. Nachdem diese gewendet hatten, um dem Roller nachzufahren, gab dessen Fahrer Gas und flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Hierbei kam es in einer Kurve fast zum Sturz, nur durch Glück gelang es dem Fahrer, die Kontrolle über das Zweirad zu behalten. Die Flucht führte über den Bahnhofsplatz durch die Ernst-Lehmann-Straße in die Langenbacherstraße. Hier prallte der Roller in einem Grünbereich an einen Zaun und Fahrer samt Sozius kamen zu Fall. Sie flüchteten weiter zu Fuß vor den verfolgenden Polizeibeamten, hierbei gelang es schließlich, den 18-jährigen Mitfahrer zu stellen. Der Zweiradlenker entkam bislang unerkannt, der 18-Jährige verweigerte jegliche Kooperation. Die Gründe für die Flucht sind derzeit ebenso wie die Identifikation des mutmaßlichen Rollerfahrers Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen